Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

28.06.2018 – 13:36

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 28.06.2018

Goslar (ots)

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 27.06.2018, gegen 09.50 Uhr, befuhr eine 26-jährige Frau aus Salzgitter die B 248 aus Richtung B 82 kommend in Richtung Neuekrug. Dabei kam die 26-Jährige aus bisher nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum, drehte sich und kam anschließend entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Die 26-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihr 3 Monate altes Baby, was sich im Fahrzeug befand, blieb augenscheinlich unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 6000 Euro. (Bür)

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 27.06.2018, gegen 10.00 Uhr, streifte ein bisher unbekannter PKW-Fahrer beim Vorbeifahren einen in der Ladetätigkeit befindlichen Müllwagen der Kreiswirtschaftsbetriebe. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Der bisher unbekannte PKW-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. (Bü)

Verkehrsunfall mit Flucht

Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es am 27.06.2018, 10.30 Uhr. Hier beschädigte ein bisher unbekannter Fahrer eines LKW, vermutlich mit Auflieger, beim Wenden in Hahausen/Neuekrug einen gemauerten Grundstückspfosten einer 53-jährigen Frau aus Hahausen. Eine genaue Schadenshöhe ist bisher noch nicht bekannt. (Bü)

Verkehrsunfall

Am 26.06.2018, gegen 18.45 Uhr, befuhr ein 56-jähriger PKW-Fahrer aus Seesen die B243/B 248 von der Anschlussstelle Seesen kommend in Richtung Seesen und will dort nach links in Richtung Bornhausen abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 58-jährige Frau aus Bad Gandersheim mit ihrem PKW die B 248 von Seesen kommend in Richtung der Anschlussstelle Seesen. Als der 56-Jährige in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß der beiden PKW. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 10.500,00 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beide Beteiligte meldeten im Nachgang, das sie leicht verletzt worden seien. (Bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar