Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 14.03.2018

Goslar (ots) - Verkehrsunfall

Am 13.03.2018, gegen 11.45 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Mann aus Seesen mit einem Firmenfahrzeug die Straße Am Schlörbach in Rhüden, um nach links in einen Feldweg einzubiegen. Dabei streifte er beim Vorbeifahren einen dort stehenden PKW einer 31-jährigen Frau aus Lutter. Es entstand Sachschaden an beiden PKW in Höhe von ca. 1.500 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 13.03.2018, gegen 15.20 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Mann aus Mahlwinkel mit einem LKW die B 242 von Seesen in Richtung Osterode. Hier fuhr er auf die B 242 in Richtung Münchehof. Im Abfahrtsbereich missachete der 47-jährige Mann den Vorrgang eines 30-jährigen Mannes aus Walkenried, der die B 242 von Osterode in Richtung Seesen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 4.000 Euro. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: