Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 23.01.18

Goslar (ots) - Moniereisen gestohlen.

Goslar. Am Montagnachmittag, zwischen 13.55 und 14.03 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter mehrere auf einem Grundstück im Lärchenweg abgelegte gebrauchte Moniereisen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Einbruch in Wohnung.

Goslar. In der Zeit von Mittwochmorgen, 00.00 Uhr, bis Montagnachmittag, 16.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach gewaltsamem Öffnen der Eingangstür in eine Wohnung in einem Mehrparteienwohnhaus in der Wolfenbütteler Straße ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten u.a. ein Fernsehgerät und einen Fotoapparat. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von knapp siebzig Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus.

Goslar. Am Montagnachmittag, zwischen 16.17 und 18.35 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach gewaltsamem Öffnen der Terrassentür in den Wohnbereich eines kombinierten Wohn- und Geschäftshauses im Theodor-Heus-Ring ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten mehrere Schmuckgegenstände. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich des Theodor-Heuss-Rings bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Einbruch in Reihenendhaus.

Goslar. Am Montag, zwischen 15.00 und 20.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach gewaltsamem Öffnen der Terrassentür in ein Reihenendhaus in der Glogauer Straße ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten mehrere Schmuckgegenstände. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich der Glogauer Straße bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Unter Betäubungsmitteleinfluss mit dem Auto unterwegs.

Goslar. Am Montagvormittag, 10.20 Uhr, wurde ein 48-jähriger Goslarer mit seinem Fahrzeug im Bauernholz kontrolliert. Dabei ergaben sich Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmitteln, der sich im Rahmen eines durchgeführten Schnelltests auch bestätigte. Der Fahrer musste sich anschließend einer Blutprobenentnahme unterziehen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: