Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressebericht vom 21.01.18

Goslar (ots) - Zwei Männer schlagen 19-Jährigen nieder

Goslar. Ins Krankenhaus wurde ein 19-jähriger Mann eingeliefert, nachdem er am Samstag, kurz nach 13 Uhr, auf der Kornstraße von zwei Männern angegriffen worden war. Nach ersten Erkenntnissen war das Opfer geschlagen und getreten worden. Ob eine Vorbeziehung zwischen dem 19-Jährigen und den beiden Tätern bestand, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben, da der Mann unter dem Eindruck der Tat zunächst keine Angaben hierzu machte. Beide Täter waren dunkel bekleidet, ein Täter ca. 150 cm, der zweite ca. 170 cm groß. Hinweise nimmt die Polizei unter 05321 339-0 entgegen.

Autofahrten unter Drogeneinfluss enden in Polizeikontrolle

Oker. Für zwei Männer im Alter von 26 und 32 Jahren endete ihre jeweilige Autofahrt in einer Polizeikontrolle am Samstagnachmittag auf der Wolfenbüttler Straße. Die beiden Goslarer waren kontrolliert worden, nachdem sie getrennt voneinander mit ihren Fahrzeugen zu einem Parkplatz gefahren waren. Bei der Überprüfung mussten die eingesetzten Beamten feststellen, dass die Fahrer jeweils unter dem Einfluss von Drogen standen. Daraufhin wurden die Weiterfahrten untersagt, Verfahren eingeleitet sowie Blutproben genommen. Bei einem Täter wurde zusätzlich ein Joint gefunden.

Aufmerksame Anwohner überführen Sachbeschädiger

Goslar. Nachdem zwei Goslarer zwei Straßenlaternen am Sonntag, kurz vor 03 Uhr, auf der Sudmerbergstraße beschädigt hatten, führte der Anruf von aufmerksamen Anwohnern bei der Polizei zur Feststellung der Täter. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Männer im Alter von 24 und 25 Jahren eine Laterne gewaltsam abgebrochen und sie auf die Straße gelegt sowie eine zweite Laterne beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit mindestens 3.000 Euro beziffert.

Im Auftrag

Göritz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: