Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 12.01.2018

Goslar (ots) - Verkehrsunfallflucht

Am 11.01.2018, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz in Seesen an der Asklepios Klinik gegen einen geparkten PKW eines 33-jährigen Mannes aus Hildesheim. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Seesen, Telefon (05381)9440, in Verbindung zu setzen. (Bür)

Wildunfall

Am 11.01.2018, gegen 20.15 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Mann aus Braunlage mit seinem PKW von Osterode in Richtung Seesen auf der B243. Hier lief ein Fuchs über die Fahrbahn und wurde vom PKW erfasst. Der Fuchs verendete vor Ort. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro. (Bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: