Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeistation Braunlage: Verkehrsunfälle aufgrund eisglatter Fahrbahnen

Bundesstraße 242, PKW VW
Bundesstraße 242, PKW VW

Goslar (ots) - Am Mittwoch, dem 22.11.2017 ereigneten sich in den Abendstunden drei Unfälle aufgrund eisglatter Fahrbahnen im Oberharz: Gegen 22.00 Uhr befährt dabei eine 36jährige aus St. Andreasberg mit ihrem PKW VW die Bundesstraße 242 aus Richtung Clausthal Zellefeld kommend in Rtg. St. Andreasberg. Kurz vor der Ortslage Sonnenberg kommt sie ausgangs einer Rechtskurve auf eisglatter Fahrbahn nach links von der Straße ab, rutscht in den Straßengraben, überschlägt sich dabei und bleibt auf dem Dach liegen. Am PKW VW entsteht wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2300 Euro. Die Fahrerin bleibt dabei unverletzt. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei durchfährt ein weiterer VW, diesmal aus Osterode, den Kurvenbereich. Der 25jährige Fahrer kommt ebenfalls auf eisglatter Fahrbahn ins rutschen und kommt dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Dieser VW kann jedoch seine Fahrt nach Bergung durch ein Abschleppunternehmen fortsetzen. Am PKW entsteht nur sehr leichter Sachschaden.

Um 23.50 Uhr befährt eine 21jährige aus Braunlage mit ihrem PKW Suzuki die Bundesstraße 4 aus Richtung Bad Harzburg kommend, in Richtung Braunlage. In Höhe der Ortslage Torfhaus/Höhe Abzweig Steile Wand Straße, kommt sie ebenfalls auf eisglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und rutscht hierbei in den Straßengraben. Dabei kippt der PKW Suzuki auf die Seite. Am PKW entsteht wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Auch hier bleibt die junge Frau unverletzt.

i.A. Richter,PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: