Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 15.11.2017

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht

Am 13.11.2017, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr, stieß ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit dem Heck seines Fahrzeuges gegen die Front eines ordnungsgemäß abgestellten Pkw einer 57-jährigen Frau aus Seesen, der in der Klingenhagener Straße in Bornhausen abgestellt war und entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Nach Angaben von Zeugen soll es sich hierbei um einen Lieferwagen gehandelt haben. Der Schaden an dem Fahrzeug der 57-Jährigen beträgt ca. 750 Euro. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern noch an. (Bür)

Verkehrsunfall

Am 14.11.2017, gegen 13.30 Uhr, fuhr eine 37-jährige Frau aus Seesen rückwärts aus einer Parklücke in Seesen, An den Teichen, heraus und beschädigte dabei einen geparkten Pkw einer 62-jährigen Frau, ebenfalls aus Seesen. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 1000 Euro. (Bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: