Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Oberharz vom 13.11.2017:

Goslar (ots) - Sachbeschädigung an einem Pkw:

Im Zeitraum von Samstagnachmittag, 15 Uhr, bis Sonntagnachmittag, 17 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen in Clausthal-Zellerfeld in der Leibnizstraße in Höhe der Hausnummer 26a geparkten silbernen Seat Leon. Vermutlich stieg der Täter auf die Motorhaube und das Dach des Fahrzeuges, wodurch es zu Beschädigungen in Höhe von ca. 500,- Euro kam.

Zeugenhinweise hinsichtlich des Täters nimmt die Polizei Clausthal-Zellerfeld unter 05323-94110-0 entgegen.

Unfall unter Alkoholeinfluss:

Am Sonntagmorgen gegen 08:25 Uhr ereignete sich auf der L 516 von Kreuzeck kommend in Richtung Bockswiese ein Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Fahrzeugführer kam infolge nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Seat Ibiza nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Streukiste, wodurch der Fahrzeugführer und seine Beifahrerin leicht verletzt wurden. Der junge Mann war alkoholisiert. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab 0,89 Promille. Im Anschluss an die Unfallaufnahme vor Ort wurden beide Unfallbeteiligten im Krankenhaus in Goslar medizinisch versorgt. Gegen den 25-jährigen Goslarer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

POK`in Carl

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: