Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots) - Anzeige wegen Körperverletzung am Sonntag, den 22.10.2017, 14.00 Uhr:

Ein 32jähriger Bad Harzburger geriet mit seiner Lebensgefährtin in einen Streit in dessen Verlauf er sie körperlich verletzte und beleidigte. Um zu verhindern, dass es zu weiteren strafbaren Handlungen kommt, wurde der alkoholisierte Mann durch die hinzugerufenen Polizeibeamten ins polizeiliche Gewahrsam gebracht.

Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort:

Der Halter eines VW Tiguan meldete sich am 22.10.2017 bei der Polizei um eine Anzeige wegen eines Verkehrsunfalles mit Flucht zu erstatten. Er hatte seinen Pkw am 21.10.2017, gegen 20.00 Uhr, in der Amtswiese gegenüber dem Haus Nr. am Fahrbahnrand zum Parken abgestellt. Bei seiner Rückkehr am 22.10.2017, gegen 10.55 Uhr, stellte er dann eine Beschädigung an der Fahrerseite am Kunststoffschutz (Kratzspuren) fest. Der Verursacher ist mit seinem Fahrzeug vermutlich beim Einbiegen von der Schreiberhauer Straße kommend gegen den parkenden Pkw geraten. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann melde sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Ruhestörung und Anzeige wegen Beleidigung:

Am Montag, den 23.10.2017, gegen 01.00 Uhr, wurde die Polizei wegen einer Ruhestörung in einer Wohnung in der Ilsenburger Straße gerufenen. Nach einer Ermahnung zur Einhaltung der Ruhe ließ sich der 59 Jahre alte Verursacher jedoch noch zu einer beleidigenden Äußerung gegen seine Nachbarin hinreißen, was eine Anzeige wegen Beleidigung nach sich zog.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: