Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung PK Oberharz vom 18.10.-19.10.2017

Goslar (ots) - 1. Cl.-Zellerfeld: Am 18.10., gegen 16:55 Uhr, befährt eine 22jährige Wildemannerin mit ihrem Pkw die L515, aus Rtg. Lautenthal kommend, in Rtg. Wildemann. In einer Linkskurve kommt sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlägt sich mehrfach. Zur ärztlichen Versorgung wird sie dem Krankenhaus Seesen zugeführt. Am Pkw entsteht wirtschaftlicher Totalschaden.

2. Cl.-Zellerfeld: Am 19.10., gegen 13:30 Uhr, wird auf der Adolph-Roemer-Str. eine 38jährige Frau in ihrem Pkw sitzend festgestellt, die augenscheinlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Da die Betroffene starke Ausfallerscheinungen zeigte, wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein beschlagnahmt.

3. Cl.-Zellerfeld: Am 19.10., gegen 23:20 Uhr, wurde vor der Lokalität "Querschlag" ein 25jähriger Kraftfahrzeugführer festgestellt, welcher augenscheinlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

i.A. Dunker, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: