Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

30.08.2017 – 13:53

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Langelsheim. Pressebericht v. 30.08.2017

Goslar (ots)

Unfall auf der B 82, Zeugen gesucht

Am Mi., 30.08.2017, 10.40 Uhr, befuhr eine 50-jährige Frau aus Seesen mit ihrem Pkw DB die B 82, Rhüden i.R. Goslar. Kurz vor der Abfahrt Innerstetal überholte sie einen Pkw, ebenfalls der Marke DB, dessen 46-jähriger Fahrer aus Bad Bederkesa stammte.

Im Bereich des Wechsels von zwei auf einen Fahrstreifen kam es zur seitlichen Berührung der beiden Pkw. Beide Fz-Führer gaben jedoch an, dass der jeweils andere Pkw auf die eigene Fahrspur geriet.

Der Pkw der Fahrerin aus Seesen geriet durch den Anstoß kurz auf die Gegenfahrbahn, konnte aber wieder von ihr abgefangen und nach rechts zurückgelenkt werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca 3000 Euro. Die Polizei Langelsheim bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 05326-97870.

Wildunfall mit Reh auf der L 515

Am Mi., 30.08.2017, 08.50 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Grasdorf die L 515, Bredelem i.R. B 6. Von links nach rechts lief ihm ein Reh vor den Pkw und es kam zum Zusammenstoß. Das Tier lief nach dem Aufprall weiter. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca 2000 Euro.

Otto Brodthage, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar