Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 08.08.17

Goslar (ots) - Gebäude beschmiert.

Goslar. In der Zeit von Freitagnachmittag, 18.00 Uhr, bis Mittwochvormittag, 08.00 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter die Fassade eines Wohnhauses im Höhlenweg mit einem Graffiti. Bei der Tat entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Handy gestohlen.

Goslar. Am Samstag, zwischen 10.00 und 17.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein iPhone 7 aus der Auslage eines Mobiltelefon-Shops in der Fischemäkerstraße. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Versuchter Einbruch.

Goslar. In der Zeit von Donnerstagnachmittag, 16.00 Uhr, bis Freitagmorgen, 07.00 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter mehrere im rückwärtigen Gebäudeteil befindliche Türen eines Kindergartens im Kiefernbrink aufzuhebeln. Es blieb glücklicherweise beim Versuch, bei dem allerdings ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden ist. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Brand eines Nebengebäudes.

Goslar. Am Montagnachmittag, 15.57 Uhr, wurde der Polizei über Notruf der Brand eines Nebengebäudes in der Heinrich-Siems-Straße gemeldet. Dabei erlitt ein 52-jähriger Anwohner schwerste Verbrennungen am gesamten Körper, er wurde nach medizinischer Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Halle geflogen, wo er noch am Abend seinen schweren Verletzungen erlag. Auch zwei Ersthelfer verletzten sich leicht, eine Person wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Goslar gebracht. Der Brand wurde durch die Feuerwehren Goslar und Oker, die mit 30 Angehörigen unter Leitung von Frank Slotta vor Ort waren schnell unter Kontrolle gebracht und so ein Übergreifen auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindert. Angaben über die Brandausbruchsursache und die Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

Auto zerkratzt.

Goslar. In der Zeit von Freitagvormittag, 11.00 Uhr, bis Sonntagvormittag, 11.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen in der Holunderstraße, Zwischenweg zum Weidenanger, abgestellten Opel Corsa mit GS-Kennzeichen, in dem sie die Motorhaube mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten. Bei der Tat entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 05321 339-0 zu melden.

Fahrzeug beschädigt und weggefahren.

Goslar. In der Zeit von Sonntagabend, 20.00 Uhr, bis Montagvormittag, 07.45 Uhr, wurde ein in der Straße Am Sonnenbrink, gegenüber einer Ausfahrt, ordnungsgemäß abgestellter schwarzer Seat Leon mit DH-Kennzeichen durch ein Fahrzeug im hinteren linken Bereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Fahrzeug beschädigt und weggefahren.

Goslar. Am Samstagnachmittag, zwischen 17.45 und 18.15 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz eines SB-Warenhauses in der Carl-Zeiss-Straße ordnungsgemäß abgestellter blauer Opel Astra Caravan mit GS-Kennzeichen durch ein Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken im hinteren linken Bereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: