Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PK Seesen: Pressebericht vom 02.08.2017

Goslar (ots) - Verkehrsunfallflucht

Im Verlauf des 01.08.2017, kam es auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants Am Zainer Berg in Rhüden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von etwa 5000 Euro entstand. Dabei stieß ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen den ordnungsgemäß geparkten PKW einer 43jährigen Frau aus Bad Harzburg und verursachte erheblichen Sachschaden. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. (som)

Verkehrsunfall

Am Dienstag, 01.08.2017, gegen 12.50 Uhr, kam es im Bereich der K 58 zwischen Rhüden und Bilderlahe zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt 3500 Euro Schaden. Dabei berührten sich im Gegenverkehr das Wohnmobil eines 69jährigen Mannes aus Bockenem und der Bus eines 46 Jahre alten Fahrzeugführers aus Seesen. (som)

Verkehrsunfall

Am Dienstag, 01.08.2017, gegen 15.40 Uhr, befuhr ein 46jähriger Mann aus Seesen mit seinem PKW die K 58 aus Bilderlahe kommend in Richtung Rhüden. In Nähe der Siedlung Adenhausen setzte er zum Überholen eines Fahrradfahrers an und übersah dabei den bereits links neben ihm befindlichen PKW eines 30 Jahre alten Mannes aus Seesen. Durch die Berührung der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3300 Euro. (som)

Verkehrsunfall

Am Dienstag, 01.08.2017, gegen 20.15 Uhr, kam es auf der B 82 im Bereich Ödishausen zu einem Verkehrsunfall zwischen dem PKW eines 61jährigen Mannes aus Seevetal und einem Stück Rehwild. Der entstande Sachschaden beläuft sjch auf etwa 2000 Euro. (som)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: