Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht Polizei Bad Harzburg, Samstag, 15.07.2017

Goslar (ots) - Bad Harzburg

Tätlichkeiten nach vermeintlicher Kindesmißhandlung

Freitag, 14.07.2017, 19.00 Uhr, Bad Harzburg, Wichernstraße Nach dem ein Ehepaar (28/33 Jahre) aus der Wichernstraße aus dem Fenster beobachtete, wie eine junge Frau auf der Straße eines der in ihrer Begleitung befindlichen 6 Kinder mit der Hand im Nacken packte, sollte diese wegen der Tat zur Rede gestellt werden. Dabei entwickelte sich ein Handgemenge, in deren Verlauf die Frau an den Haaren gezogen und in ein Gebüsch geschubst wurde. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.

Ruhestörung :

Freitag, 14.07.2017, 23.15 Uhr, ; Bad Harzburg, Herzog-Julius-Straße Zum wiederholten Mal kommt aus durch das Abspielen lauter Musik zu ruhestörenden Lärm aus der Wohnung einer jungen Frau. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt.

Vienenburg :

Verkehrsunfall

38690 Vienenburg, Wiedelaher Straße, Star-Tankstelle Ein 79-jähriger Mann aus Wiedelah fährt mit seinem Pkw DB nach dem Tanken wieder auf die Straße und stößt hier -aus Unachtsamkeit - mit dem dort fahrenden Pkw VW Golf aus Osterwieck zusammen. Der Führer des VW Golf klagte über leichte Schmerzen im Schulterbereich, am schon älteren VW Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am Pkw Mercedes dürften 2500 Euro entstanden sein.

Kramic

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: