Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

16.05.2017 – 08:39

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 16.05.2017

Goslar (ots)

Kennzeichendiebstahl

In der Zeit vom 13.05.2017, 18.00 Uhr, bis 14.05.2017, 12.00 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter in Rhüden, in der Wilhelm-Busch-Straße, von einem Pkw Seat die Kennzeichen. Geschädigt ist ein 28-jähriger Mann aus Langelsheim. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 50 Euro. (Bür)

Verkehrsunfall

Am 15.05.2017, gegen 14.55 Uhr, streifte ein 46-jähriger Mann aus Goslar mit einem Omnibus beim Einparken am Dorfplatz in Neuwallmoden einen dort geparkten Pkw eines 54-jährigen Mannes, ebenfalls aus Goslar. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 1000 Euro. (Bür)

Verkehrsunfall

Am 15.05.2017, gegen 18.55 Uhr, bog ein 27-jähriger Mann mit einem landwirtschaftlichen Zug in Münchehof, auf der K 65, in Richtung Gittelde, nach links in einen Wirtschaftsweg ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 52-jährigen Kradfahrer aus Salzgitter, der dem landwirtschaftlichen Zug entgegenkam. Am Krad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 600 Euro. (Bür)

Wildunfall

Am 16.05.2017, gegen 05.30 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Mann aus Oberharz am Brocken mit seinem Pkw die K 65, Gemarkung Stauffenburg, in Richtung Münchehof. In Höhe der Abzweigung Gittelde wechselte ein Reh über die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfasst. Das Reh wurde getötet. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro. (Bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar