Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

09.04.2017 – 19:10

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar 09.04.2017

Goslar (ots)

Bad Harzburg. Bündheim Der Polizei Goslar wurde kurzfristig bekannt, dass es im Bereich "Nordharz" zu einem Balladenabend mit einem in der rechten Szene bekannten Liedermacher kommen sollte. Durch Aufklärungsarbeit der Polizei konnte vermutet werden, dass dieses Konzert gegebenenfalls in einem in Privatbesitz befindlichen ehemaligen Produktionsbetrieb im Bereich Bad Harzburg, im Stadtteil Bündheim, statt finden könnte. Polizeiliches Erfahrungswissen zeigt, dass derartige Konzerte in zweierlei Hinsicht Konfliktpotenzial in sich bergen: Zum einen ist nicht auszuschließen, dass es während des Konzertes oder im Anschluss daran, insbesondere im Zusammenhang mit Alkoholkonsum der Teilnehmer und Teilnehmerinnen, zu Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung bis hin zur Begehung von Straftaten kommen kann. Zum Anderen sind bei rechtzeitigem Bekanntwerden solcher Konzerte regelmäßig Gegenaktionen und -veranstaltungen des bürgerlichen und linken Spektrums zu erwarten, die bei einem Aufeinandertreffen mit Konzertteilnehmern und -teilnehmerinnen zu Auseinandersetzungen führen können. Vorrangiges Ziel des Polizeieinsatzes war es daher, rechtzeitig präsent zu sein, um präventiv tätig werden zu können und ggf. Straftaten zu verhindern und eine sich ggfs. ergebende polizeiliche Einsatzlage zu bewältigen. (kb)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell