Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

02.04.2017 – 15:33

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung der Polizeistation Braunlage, Berichtszeitraum vom 31.03. bis 02.04.2017

Goslar (ots)

1. Alkohol im Straßenverkehr

Braunlage. Am 31.03.2017, gegen 21:30 Uhr, wurde in Braunlage ein 39-jähriger Mann aus Braunschweig mit einem angemieteten Pkw kontrolliert. Ein Zeuge hatte zuvor gemeldet, dass dieser Pkw die B 4 in Schlangenlinien befuhr.

Ein Atemalkoholtest im Rahmen der Kontrolle ergab vor Ort einen Wert von 2,03 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

2. Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

Braunlage. Am 31.03.2017 zeigte ein 51-jähriger Mann aus Braunlage an, dass an seinem weißen Pkw Ford am linken Vorderrad die Radmuttern gelöst worden waren. Der Mann hatte bereits am 27.03.2017 auf einer längeren Fahrt eine Unwucht, bzw. ein Schlackern beim Fahren bemerkt. Eine Überprüfung ergab, dass am linken Vorderrad alle Radmuttern gelöst worden waren. Die Tat dürfte sich zwischen dem Samstag, 25.03.2017, 22:00 Uhr, und dem 27.03.2017, 06:30 Uhr ereignet haben. Das Fahrzeug stand in diesem Zeitraum in der Grundstückseinfahrt des Geschädigten in Braunlage. Wer hierzu Beobachtungen getätigt hat, wird gebeten sich mit der Polizeistation Braunlage unter der Rufnummer 05520/93260 in Verbindung zu setzen.

3.Zechbetrug, Körperverletzung und Sachbeschädigung

Braunlage. Am 01.04.2017, gegen 19:20 Uhr, kam es zunächst zu einem Zechbetrug. Ein 19-jähriger und ein 30-jähriger Mann, beide aus dem Landkreis Harburg sowie ein dritter bisher noch unbekannter Mann verzehrten je ein Getränk im Außenbereich eines Braunlager Gastronomiebereiches. Anschließend entfernten sie sich, ohne den ausstehenden Rechnungsbetrag zu begleichen. Ein 25-jähriger Mitarbeiter des Gastronomiebetriebes folgte den Männern und stellte sie zur Rede. Hier kam es dann zum Streit. Hierbei riß der 30-jährige den Scheibenwischer von einem parkenden Pkw ab, um vermutlich hiermit auf den 25-jährigen einzuschlagen. Der 25-jährige wehrt seinerseits den Angriff des 30-jährigen Mannes durch einen Schlag ins Gesicht ab. Gegen alle Beteiligten wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

   i. A. Pauls, POK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell