PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Goslar mehr verpassen.

12.03.2017 – 08:51

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg: Pressemeldung für den 12.03.2017

GoslarGoslar (ots)

1.) Ort: 38667 Bad Harzburg, Heisenkamp Zeit: Samstag, 11.03.2017, 09.50 h Beim Ausparken streifte ein 18-jähriger Bad Harzburger Fahrzeugführer mit seinem Pkw ein geparktes Fahrzeug. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1250 Euro.

2.) Ort: 38690 Goslar (Lochtum), K 27, zwischen Lochtum und Abbenrode Zeit: Samstag, 11.03.2017, 10.00 Uhr Eine 56-jährige Fahrzeugführerin kam mit ihrem Pkw Ford zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und nachfolgend kam das Fahrzeug, nachdem es einen Baum gestreifte hatte, rechts im Graben zum Liegen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

3.) Ort: 38690 Goslar (Wiedelah), Wülperoder Straße Zeit: Samstag, 11.03.2017, 07.55 h Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 27-jähriger Goslarer angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen. Des Weiteren führte er ein Elektroimpulsgerät mit sich, welches unter das Waffengesetz fällt Eine Blutprobe wurde entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Auf richterlicher Anordnung wurde abschließend die Wohnung in Goslar durchsucht.

4.)

Ort: 38667 Bad Harzburg, OT Bettingerode, K 46 Zeit: Samstag, 11.03.2017, 12.45 h Ein Zeuge meldete, dass unter der Brücke der K 46 im Bereich des Baches Weißgraben Abfall abgelagert wurden. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden u.a. zwei fettbehaftete Antriebswellen, eine Sackkarre und diverse Papierstücke. Auf den Papierstücken konnten Personalien festgestellt werden. Nunmehr wird überprüft, inwieweit die aufgezeichnete Person mit den Abfällen zu tun hat. Eine Strafanzeige wegen einer Umweltstraftat wurde gefertigt.

5.) Ort: BAB 395, zwischen den Anschlussstellen Wolfenbüttel und dem Vienenburger Dreieck Zeit: Samstag, 11.03.2017, 16.35 - 17.14 h Ein Zeuge meldeten, dass zwischen den genannten Anschlussstellen ein Pkw Opel einen Pkw Saab mit sog. roten Kennzeichen aus dem Harz-Kreis mittels Abschleppseil abschleppen würde. Er, der Zeuge, würde mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h die Autobahn befahren, während sich das "Gespann" immer weiter entfernte, also mit etwa 140 km/h fahren würde. Die Fahrzeugkombination konnte in Abbenrode von der B 6 gezogen und kontrolliert werden. Es handelte sich um einen 58-jährigen Bürger aus Kreis Mansfeld, welcher den gebraucht erworbene Pkw Saab mit seinem 28-jährigen Sohn als Insassen zog. Der Saab blieb zuvor mit einem technischen Defekt liegen und sollte an den Heimatort geschleppt werden. Die Weiterfahrt wurde untersagt, da hier ein ungenehmigtes Schleppen vorlag.

6.) Ort: 38667 Bad Harzburg, Bismarckstraße 29 Zeit: Freitag, 10.03.2017, 16.00 h bis Samstag, 11.03.2017, 09.45 h Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte mit seinem Fahrzeug den ordnungsgemäß abgestellten Pkw VW eines Erlangener Bürgerin. Hierdurch wurde der Spiegel des VW beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden am VW wurde auf etwa 300 Euro geschätzt.

7.)

Ort: 38667 Bad Harzburg, Ilsenburger Straße Zeit: Samstag, 11.03.2017, 22.12 h Ein 56-jähriger Goslarer befuhr mit seinem Pkw Skoda die Ilsenburger Straße, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Alkoholvortest ergab eine AAK von 1,58 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. Der Führerschein einbehalten.(TG)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar