Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Goslar mehr verpassen.

03.02.2017 – 08:03

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 03.02.2017

Goslar (ots)

Sachbeschädigung an PKW

In der Zeit vom 01.02.2017, 14.00 Uhr, bis 02.02.2017, 08.00 Uhr, beschädigten bisher unbekannte Täter einen PKW eines 41-jährigen Mannes aus Seesen, der in Seesen, Am Steinacker, in einer Parklücke abgestellt war. Die Fahrertür sowie der hintere Kotflügel wurden zerkratzt. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 800 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 02.02.2017, gegen 18.45 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Mann aus Hamburg mit einem LKW an der Anschlussstelle Rhüden die Abfahrt von der BAB 7 aus Richtung Süden kommend und bog nach links auf die B 82 ein, ohne auf die Vorfahrt eines PKW's eines 46-Jährigen Mannes aus Goslar zu achten, der die B 82 in Richtung Goslar befuhr. Der 46-Jährige wich nach links aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern, stieß dabei jedoch seitlich gegen den PKW eines 53-jährigen Mannes aus Goslar, der als Linksabbieger auf die BAB 7 Richtung Hannover fahren wollte. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 02.02.2017, gegen 17.25 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus Rhüden die B 82 aus Goslar kommend in Richtung Rhüden. In Höhe Ödishausen kam er aufgrund von Unmerksamkeit nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr die dortige Schutzplanke und kam im angrenzenden Graben zum Stehen. Am PKW entstand Totalschaden. Ein Leitpfosten wurde beschädigt. Dadurch entstand ein Schaden von insgesamt ca. 6.000 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 02.02.2017, gegen 16.10 Uhr, befuhr eine 64-jährige Frau aus Bockenem die B 243 aus Richtung Bornhausen kommend in Richtung Seesen. Im Einmündungsbereich zur B 248 beabsichtigte sie nach links auf den Zubringer in Richtung Seesen abzubiegen. Hierbei prallte sie gegen den vorfahrtsberechtigten PKW einer 37-jährigen Frau aus Seesen, die die B 248 aus Richtung Seesen kommend in Fahrtrichtung der BAB-Anschlussstelle Seesen befuhr. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von ca. 8.000 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 02.02.2017, gegen 08.25 Uhr, befuhren ein 26-jähriger Mann aus Hildesheim und eine 47-jährige Frau aus Seesen hintereinander die Lautenthaler Straße in Seesen stadtauswärts. Als der 26-Jährige nach rechts abbiegen wollte, erkannte dieses die 47-Jährige zu spät und fuhr auf seinen PKW auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 3.500 Euro. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar