Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

05.01.2017 – 11:20

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar 05.01.2017

Goslar (ots)

Raubüberfall auf Spielhalle

Goslar. Innenstadt. Am Dienstag um 23.35 Uhr betrat eine männliche Person eine Spielhalle in der Bäringer Straße und forderte von einer Angestellten die Herausgabe von Geld. Nach dem Raub flüchtete der 40jährige Täter. Von einem Gast der Spielhalle, der den Täter couragiert verfolgte, wurde dieser gestellt. Dabei verlor der 40jährige Räuber einen Teil des Geldes, das später der Spielhalle zugeführt wird. Zunächst flüchtete der Täter. Umgehend wurde die Fahndung eingeleitet und die Ermittlungen geführt. Der Fahndungsdruck führte dazu, dass sich der 40jährige Goslarer am Mittwoch der Polizei stellte. Der Täter hat ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurde der Täter nach der Vernehmung wieder entlassen. (kb)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung