Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

10.11.2016 – 11:09

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung des PK Oberharz für den Zeitraum 03.11.2016 - 10.11.2016

Goslar (ots)

Erneute Farbschmierereien im Kurpark

In der Zeit vom 09. November, 14:00 Uhr, bis zum 10. November, 07:50 Uhr, beschmieren bislang unbekannte Täter zum wiederholten Male den Pavillon im Kurpark Zellerfeld mit diversen Graffiti-Tag's. Der Gesamtschaden wird auf eine Höhe von circa 350 Euro geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen der Sachbeschädigung durch Graffiti wurde eingeleitet. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können oder etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Angebranntes Essen löst Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus

Am Abend des 09. November, gegen 20:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Hahnenklee über eine erhebliche Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Wiesenstraße, in Hahnenklee, informiert. Angebranntes Essen hat dort zu einer starken Rauchentwicklung geführt, sodass der in der Wohnung installierte Rauchmelder auslöste. Der aufmerksame Hausmeister des Mehrfamilienhauses führte die Familie aus deren verqualmter Wohnung. Eine 55-jährige Frau sowie ihre 18- und 14-jährigen Söhne wurden zwecks ärztlicher Untersuchung dem Krankenhaus Goslar zugeführt.

Diebstahl eines Leichtkraftrades

In der Zeit vom 06. November, 20:30 Uhr, bis zum 07. November, 11:30 Uhr, entwenden bislang unbekannte Täter einen Motorroller der Marke Piaggio. Das rote Leichtkraftrad, mit dem amtlichen Kennzeichen GS-N 12, war mittels Lenkradschloss gesichert auf einem Parkstreifen der Straße "An der Treuerhalde" abgestellt. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von knapp 300 Euro. Das Kraftfahrzeug wurde zur Kraftfahrzeugfahndung ausgeschrieben. Das Polizeikommissariat Oberharz hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Leichtkraftrades geben können, sich unter 05323/94110-0 zu melden.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

In dem Zeitraum vom 03. November, 16:00 Uhr, bis zum 04. November, 10:30 Uhr, kam es in der Marie-Hedwig-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht zum Nachteil der Halterin eines blauen PKW Skoda. An dem PKW entstand ein Schaden in Höhe von circa 150 Euro. Fremdlack am beschädigten PKW konnte sichergestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

i.A. Galante, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar