Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

08.09.2016 – 11:14

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizei Goslar: Farbschmierer ermittelt.

Goslar (ots)

Bereits in der Nacht zum Samstag, den 18. Juni 2016 war es in Vienenburg, Merckstraße, zu einem Polizeieinsatz gekommen.

Ein 19-jähriger Mann war von Anwohnern festgehalten worden, als er auf einem Pkw Mini einen Eintracht Braunschweig Aufkleber klebte. Dieser Heranwachsende hatte auch eine Farbspraydose mitgeführt, womit zuvor verschiedene Graffiti im Stadtgebiet gesprüht worden waren.

Auch wegen der guten Tatortarbeit der Polizei Bad Harzburg bei der Sachverhaltsaufnahme, konnte durch die Polizei Vienenburg ermittelt werden, dass 16 heranwachsende Männer, teilweise vermummt durch die Kernstadt gezogen waren.

Zumindest zwei Männer aus der Gruppe sind geständig einen Altkleidercontainer, zwei Schaufensterscheiben, einen Glascontainer und einen großen Schaltkasten mit Farbe besprüht zu haben.

Weiter stehen sie im Verdacht einen aus Plexiglas bestehenden Bushalteunterstand, die Fassade der Oberschule Vienenburg und den Fahrkartenautomaten am Bahnhof Vienenburg mit Graffiti besprüht zu haben.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung