Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar 25.07.2016

Goslar (ots) - Goslar. Baßgeige. Am Sonntag in der Zeit zwischen 04.00 Uhr und 04.30 Uhr überstieg eine männliche Person einen Zaun, der das Firmengelände einer Firma in der Gerhard-Weule-Straße schützt. Diese Person stahl einige Gegenstände, die zur Abholung bereit gelegt wurden. Ein Zeuge beobachtete diesen Einbruch und benachrichtigte die Polizei. Der Täter konnte festgestellt werden. Die Polizei hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05321/339-0 zu melden.

Goslar.Vienenburg. Am Sonntag in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr durchtrennte ein unbekannter Täter das Seilschloss eines Damenfahrrades der Marke Pegasus, das in Vienenburg am Freibad in der Straße Steinweg gesichert abgestellt war. Der entstandene Schade liegt über 100,- Euro. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Goslar unter 05321/339-0 entgegen.

Goslar. Jürgenohl. In der Zeit von Samstag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 06.30 Uhr, stahlen unbekannte Täter die in Jürgenohl in der Kolbergstraße mit Drahtseil und Schloss gesicherten Gartenmöbel, indem die Täter das Drahtseil überwunden. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05321/339-0 zu melden.

Goslar. Altstadt. Am Sonntag um 22.28 Uhr versuchte ein Goslarer mit seinem PKW in eine Parklücke Am Breiten Tor, dortige Privatparkplätze, zu gelangen. Hierbei stößt er gegen einen dort ordnungsgemäß abgestellten PKW VW Caddy. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die erforderliche Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05321/339-0 zu melden. (KB)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: