Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 21.06.2016

Goslar (ots) - Verkehrsunfall

Am 20.06.2016, gegen 07.30 Uhr, befuhr eine 20-jährige Frau aus Seesen mit ihrem PKW die Braunschweiger Straße in Seesen in Richtung Bockenemer Straße. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, befuhr ein 57-jähriger Mann aus Braunschweig mit seinem PKW auf ihren PKW auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von 650 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 20.06.2016, gegen 15.40 Uhr, kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall in der Braunschweiger Straße in Seesen. Hier befuhren hintereinander ein 57-jähriger Mann aus Seesen und ein 33-jähriger Mann, ebenfalls aus Seesen, mit ihren PKW's die Braunschweiger Straße. Infolge Unachtsamkeit fuhr der 33-Jährige Mann auf den PKW des 57-Jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro. (bür)

Aufgefundener Hubwagen

Am 20.06.2016, gegen 13.00 Uhr, meldete sich ein 51-jähriger Mann aus Seesen bei der Polizei und teilte mit, dass er in Seesen in der Küstriner Straße im dortigen Wendehammer einen roten Paletten-Hubwagen aufgefunden habe. Der Hubwagen wurde sichergestellt und konnte bisher noch nicht zugeordnet werden. Wer Hinweise auf den Besitzer geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Seesen unter der Tel.-Nr. 05381/944-0 in Verbindung zu setzen. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: