Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

13.06.2016 – 15:36

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots)

Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort:

Die Halterin eines VW Lupo erstattete eine Anzeige wegen Verkehrsunfall mit Flucht bei der Polizei. Sie hatte ihr Fahrzeug am Sonntag, den 12. Juni 2016, gegen 19.30 Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten auf dem Gelände der Tankstelle an der Landstraße/Klagesstraße im Ortsteil Harlingerode auf einem Einstellplatz neben den Selbstwaschplätzen zum Parken abgestellt. Bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug gegen 21.50 Uhr, stellte sie dann fest, dass sich an der Stoßenstange hinten rechts eine Eindellung befand. Vermutlich wurde diese durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken verursacht. Der Verursacher unterließ es aber die erforderlichen Maßnahmen zu seiner Unfallbeteiligung zu treffen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann melde sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Harzburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung