Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

22.04.2016 – 09:17

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Korrektur der Prssemitteilung der Polizeiinsepktion Goslar vom 22.04.2016

Goslar (ots)

In der Pressmitteilung der PI Goslar vom heutigen Tage ist ein Fehler unterlaufen. Die Überschrift der zweiten Meldung ist nicht korrekt. Richtig muss es wie folgt lauten:

Alkoholisiert Auto gefahren Goslar. Am gestrigen Abend kurz vor 22.00 Uhr meldeten Passanten der Polizei, einen offenbar betrunkenen Autofahrer. Als die eingesetzten Beamten am Ereignisort eintrafen, hatte sich der offenbar alkoholisierte Mann bereits in seinem PKW entfernt. Die Beamten stellten den PKW jedoch wenig später an der Wohnanschrift des Mannes fest. In der Wohnung konnte auch der Mann angetroffen werden, der die Beamten dann zur Polizeiwache begleiten musste. Dort wurde bei dem Mann eine Atemalkoholkonzentration von 1,52 Promille festgestellt. Daraufhin wurde der Führerschein beschlagnahmt, dem Mann eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. /fey

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung