Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar:

Goslar (ots) - Mülltonne geriet in Brand.

Langelsheim. Am Sonntag, zwischen 09.00 und 13.28 Uhr, geriet eine Mülltonne, die im Garten unter einem Holzunterstand eines Einfamilienwohnhauses in der Straße In der Grund abgestellt war, offenbar nach Befüllen mit heisser Asche in Brand. Der Brand wurde vom Eigentümer entdeckt und konnte mit eigenen Mitteln abgelöscht werden. Die alarmierte Feuerwehr Langelsheim, die unter Leitung von Dennis Freitag mit drei Fahrzeugen und zwanzig Feuerwehrangehörigen vor Ort war, brauchte nicht mehr einzugreifen. Bei dem Vorfall wurde die Mülltonne total zerstört und die Hauswand sowie das Dach des Unterstands verrußt; es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Gebäudefassade beschädigt und weggefahren.

Langelsheim. In der Zeit von Samstagabend, 19.00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 02.00 Uhr, wurden Teile der Gebäudefassade eines Wohnhauses in der Heinrich-Steinweg-Straße offenbar durch einen mit Holz beladenen Lkw beschädigt. Dessen Fahrer entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung und seine Personalien dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Die Polizei Langelsheim hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05326/9787-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: