Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

25.11.2015 – 14:39

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Schließung der Ermittlungseinheit in Oker.

POL-GS: PI Goslar: Schließung der Ermittlungseinheit in Oker.
  • Bild-Infos
  • Download

Goslar (ots)

Nach nunmehr knapp vierzig Jahren wird die kleine ausgelagerte Ermittlungseinheit des 2. Fachkommissariats der Polizeiinspektion Goslar in Oker im Höhlenweg 23 in Oker dauerhaft ihre Tore schließen.

Das alte und in die Jahre gekommene Gebäude wurde verkauft.

Polizeioberkommissar Claus Nordmann, der die vergangenen 2,5 Jahre dort seinen Dienst versehen hat, wird seine Arbeit nun wieder im Hauptgebäude der Polizeiinspektion Goslar in der Heinrich-Pieper-Straße 1 wahrnehmen.

An zwei Vormittagen in der Woche steht er weiterhin als Ansprechpartner vor Ort für alle Bürgerinnen und Bürger in Oker zur Verfügung.

Auf dem Parkplatz vor dem Penny Markt im Wehrdamm 10, Einmündung zur Bahnhofstraße, wird Nordmann grds. montags und freitags in der Zeit von 10.00 - 12.00 Uhr mit einem Streifenwagen für Fragen, Sorgen und Nöte unserer Bürgerinnen und Bürger in Oker zu finden sein.

Telefonisch ist Nordmann ab 1. Dezember unter 05321-339-379 zu erreichen. Die bisherige Telefonnummer in Oker wird abgeschaltet.

Aber auch unter der allgemein bekannten Telefonnummer der Wache der Polizeiinspektion Goslar in der Heinrich-Pieper-Straße, 05321-339-0, oder dem Notruf 110 sind unsere Kolleginnen und Kollegen rund um die Uhr erreichbar.

Lindert, POK´in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar