Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 13.10.2015

Goslar (ots) - Verkehrsunfall

Am 12.10.2015, gegen 06.20 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Mann aus Goslar mit seinem PKW und Wohnanhänger die B 243 von Rhüden kommend in Richtung Bornum. Auf der Fahrt kam ihm ein PKW mit Anhänger entgegen. Von diesem Anhänger flog eine Schubkarre herunter und prallte gegen den PKW des 49-Jährigen und anschließend in den Wohnanhänger. Der PKW-Fahrer mit dem Anhänger entfernte sich vom Unfallort, ohne eines Schadensregulierung einzuleiten. Am PKW und am Wohnanhänger entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. (bür)

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Nach Angaben einer Zeugin befuhr ein 64-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Kleinkraftrad die Frankfurter Straße aus Richtung Gartenstraße kommend in Richtung stadtauswärts in Seesen. Bereits vor dem Kreuzungsbereich der Frankfurter Straße/Engelader Straße blinkte er, bremste sein Fahrzeug ab und kam zu Fall. Der Kleinkraftradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Am Kleinkraftrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: