Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar (Liebenburg) vom 30.09.2015

Goslar (ots) - Liebenburg. Am Donnerstag, den 17.09.2015, in der Zeit von 14.15 Uhr bis 14.30 Uhr kam es an den Liebenburger Teichen an der Poststraße zu einem Übergriff auf einen 32-jährigen. Der Mann war dort mit seinem Hund unterwegs als er plötzlich von zwei ihm unbekannten Männer angesprochen und zunächst verbal bedroht wurde. Bevor dem Opfer die Flucht gelang, wurde er von einem der Täter mit einem bislang unbekannten Gegenstand am Arm verletzt. Bei den Tätern handelt es sich um zwei Männer im Alter zwischen 30 und 35 Jahre, die mit Ostharzer Dialekt sprachen. Eine Person war auffällig klein und dick und mit einem Sportsakko bekleidet. Der zweite, deutlich größere Täter, trug ein schwarzes Basecap. Die Polizei bittet Zeugen, die dazu Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 05346/1028 bei der Polizei zu melden. /fey

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: