Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 30.09.2015 (Teil 1)

Goslar (ots) - Eingebrochen und Zigaretten gestohlen.

Bad Harzburg.In der Nacht von Montag auf Dienstag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zum Gebäude des Bahnhofes Bad Harzburg indem sie mehrere Türen aufhebelten. Aus einem dort befindlichen Verkaufsladen wurden Zigaretten und Bargeld entwendet. Anschließend flüchteten die Täter. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben sich unter der Telefonnummer 05321/ 339-0 zu melden.

Fahrrad gestohlen

Goslar. Am Montagabend entwendete ein bislang unbekannter Täter vor einem Wohnhaus in der Fröbelstraße ein Fahrrad. Die Eigentümerin hatte das Fahrrad gegen 21.00Uhr vor dem Mehrfamilienhaus abgestellt und angeschlossen. Wenig später musste sie feststellen, dass das schwarz-silberfarbene Damenfahrrad der Marke Curtis entwendet wurde. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 05321/ 339-0 zu melden.

Terrassenstühle gestohlen

Goslar. In der Zeit von Montagmorgen 00.00 Uhr bis Dienstagmorgen 10.00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter die komplette Terrassenbestuhlung eines Restaurants in der Mauerstraße. Durch den Diebstahl der braunen Korbstühle entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05321/339-0 in Verbindung zu setzen. /fey

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: