Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung der Polizeistaiton Braunlage

Goslar (ots) - Verkehrsunfallgeschehen

1. Am Montag, gegen 16.20 Uhr, befuhr eine 41-jährige aus St. Andreasberg mit ihrem Pkw die Landesstraße 519 von Sonnenberg in Richtung St. Andreasberg. Als sie nach links in eine Grundstückseinfahrt einbiegen wollte, übersah sie einen 21-jährigen Goslarer, der mit seinem Motorrad in der Gegenrichtung unterwegs war. Das Motorrad stieß trotz Vollbremsung an das Heck des abbiegenden Pkw und der Fahrer kam zu Fall. Bei dem Sturz bracht er sich das rechte Handgelenk. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 3.000 EUR.

2. Auf der "Bundesstraße 242" kam es zu einem spektakulären Autounfall, bei dem Fahrer eines Kleintransporters glücklicherweise aber nur leicht verletzt wurde. Der 55-jährige aus Uslar hatte am Dienstag, gegen 09.15 Uhr, die "B 242" befahren und kam aufgrund einer Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr auf die hier beginnende Leitplanke auf, wurde mit seinem Fahrzeug in die Luft katapultiert und überschlug sich anschließend mehrfach. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Leitplanken wurden ebenfalls auf mehreren Metern beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe dürfte bei 15.000 EUR liegen.

3. Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, gegen 12.00 Uhr, auf der "Bundesstraße 4", als eine 41-jährige Braunschweigerin mit ihren Pkw im Bereich der "Bastesiedlung" von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin war mit ihrer zweijährigen Tochter unterwegs, die auf dem Beifahrersitz in ihrem Kindersitz saß. Als dem kleinen Mädchen schlecht wurde und es sich zu übergeben begann, war die Mutter derart abgelenkt, dass sie mit ihrem Fahrzeug drei Fahrstreifen querte und auf der gegenüberliegende Straßenseite in den Graben fuhr. Hier streifte sie zunächst ein Baum, um dann frontal auf einen anderen Baum zu prallen. Da der Kindersitz nicht ordnungsgemäß befestig war, kippte er nach vorne und das Mädchen wurde auf das Armaturenbrett geschleudert. Hierbei zog es sich Kopfverletzungen im derzeit nicht genau bekannten Umfang zu. Auch die Mutter wurde leicht verletzt. Beide wurden zunächst ins Krankenhaus nach Goslar verbracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: