Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 29.09.15

Goslar (ots) - Mountainbike gestohlen.

Goslar. Am Samstag, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein Mountainbike Mifa Hill 900, 28er Reifengröße, 21-Gang-Kettenschaltung, komplett weiß, das ungesichert vor einem Mehrfamilienwohnhaus in der Krappitzer Straße abgestellt worden war. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Handy gestohlen.

Goslar. Am Sonntagvormittag, zwischen 09.30 und 11.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter das weiße Apple iPhone 5 aus der unverschlossenen Handtasche einer 47-jährigen Goslarerin, während diese nach einem Gottesdienst die Frankenberger Kirche verließ. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 / 339-0 zu melden.

Kellerraum aufgebrochen, Trekkingrad gestohlen.

Goslar. In der Zeit von Dienstagabend, 20.00 Uhr, bis Samstagabend, 19.40 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Abschrauben der Beschläge in einen Kellerraum eines Mehrparteienwohnhauses im Schieferweg ein und entwendeten ein dort abgestelltes Trekkingrad Univega SL 21, Rahmenfarbe schwarz. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Mountainbike gestohlen.

Goslar. In der Zeit von Samstagmorgen, 01.30 Uhr, bis Dienstagmorgen, 03.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein Mountainbike Giant Talon, 27-er Reifengröße, 27-Gang-Kettenschaltung, rot-schwarzer Rahmen, das gesichert vor einem Mehrfamilienwohnhaus am Trebnitzer Platz abgestellt worden war. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Außenspiegel beschädigt.

Goslar. In der Zeit von Samstagabend, 22.00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 08.00 Uhr, traten bislang unbekannte Täter den linken Außenspiegel eines am Fahrbahnrand der Hirschstraße ordnungsgemäß abgestellten Pkw Dacia mit GS-Kennzeichen aus der Halterung. Dabei entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Auto zerkratzt.

Goslar. In der Zeit von Samstagnachmittag, 17.00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 09.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen auf dem Grundstück eines Wohnhauses in der Feldstraße ordnungsgemäß abgestellten VW Tiguan mit GS-Kennzeichen, indem sie den Lack der Motorhaube mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten. Nach ersten Schätzungen dürfte dabei ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden sein. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Auto zerkratzt.

Goslar. In der Zeit von Samstagnachmittag, 18.00 Uhr, bis Sonntagnachmittag, 15.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen am Fahrbahnrand des Barlachwegs, Höhe Haus Nr. 4, ordnungsgemäß abgestellten weißen Audi A4 Avant mit italienischen Kennzeichen, indem sie den Lack auf der Fahrerseite sowie die Scheibe der linken Fondtür mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten. Nach ersten Schätzungen entstand dabei ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Verkehrsunfallfluchten im Stadtgebiet.

Am vergangenen Montag ereigneten sich zwei Verkehrsunfallfluchten im Goslarer Stadtgebiet:

In der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Bornhardtstraße ordnungsgemäß abgestellter Opel Astra mit SZ-Kennzeichen offenbar durch ein anderes Fahrzeug im Bereich der hinteren linken Tür beschädigt.

Zwischen 11.30 und 12.00 Uhr wurde das Glas des linken Außenspiegels eines am Fahrbahnrand der Danziger Straße ordnungsgemäß abgestellten weißen Iveco mit WF-Kennzeichen offenbar durch ein anderes Fahrzeug beschädigt.

In beiden Fällen entfernte sich der Fahrer des jeweils unfallverursachenden Fahrzeugs anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung und seine Personalien dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Motorradfahrer schwer verletzt.

Goslar. Am Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, befuhr ein 79-jähriger Braunschweiger mit seinem Motorrad Harley-Davidson mit BS-Kennzeichen die B 241 in Richtung Goslar. Als er in Höhe einer Einmündung stark abbremste, übersah das der 20-jährige Fahrer eines nachfolgenden Mercedes Sprinter mit GS-Kennzeichen und konnte nicht mehr abbremsen. Es kam zum Verkehrsunfall, bei dem sich der Motorradfahrer schwer verletzte. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: