Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung PI Goslar vom Freitag, 25.09.15, 12.00 h bis Samstag, 26.09.15, 10.00 Uhr

Goslar (ots) - 1. Betrug zum Nachteil eines Baumarktes

Am Freitag, gg. 17:50 Uhr, wird durch eine Mitarbeiterin eines Goslarer Baumarktes in der Okerstraße mitgeteilt, dass dort ein Betrüger versucht habe die Preisauszeichnungen zu manipulieren. Durch die hinzugezogene Polizei wurde ermittelt, dass der aus Nordthüringen kommende 43 jährige Betrüger die EAN-Strichcodes (Barcodes) zuvor selbst hergestellt hat und gegen die vorhandenen ausgetauscht hat um einen niedrigeren Preis zu bezahlen. Bei der Überprüfung des mitgeführten PKW wurde zudem festgestellt, dass sich im PKW Geräte zur Herstellung der EAN-Strichcodes und div. Artikel aus anderen Baumärkten befanden. Eine Durchsuchung der Wohnanschrift und die Beschlagnahme der aufgefundenen Artikel wurden durchgeführt, ein Strafverfahren wegen einem besonders schweren Fall des Betruges eingeleitet.

2. Sachbeschädigungen an PKW

Am Freitagabend, gg. 22:15 Uhr, beschädigte ein 46 jähriger Goslarer im Vorbeigehen die Spiegel von vier PKW im Hohen Brink in Goslar. Hierbei wurde er von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet und konnte durch die hinzugezogene Polizei in einer Gaststätte am Trebnitzer Platz festgestellt werden. Gegen ihn wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

3. Körperverletzung I

Ein 32 jähriger und ein 21 jähriger Goslarer wurden am Freitagabend, gg. 19:00 Uhr, in der Springerstraße von einer bislang unbekannten vierköpfigen Gruppe verfolgt und an der Einmündung zur Bäckerstraße körperlich angegangen. Die beiden Opfer konnten zum Vorfall keine geeigneten Angaben machen und eine sofortige Fahndung nach den vier Personen, nach einer spärlichen Personenbeschreibung, verlief ergebnislos. Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der hiesigen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

4. Körperverletzung II

Am frühen Samstagmorgen, gg. 05:00 Uhr, kam es in einer Goslarer Altstadtkneipe zu einer Körperverletzung zum Nachteil von zwei 21 jährigen Goslarern und einer 22 jährigen Goslarerin durch einen 24 jährigen Goslarer. Vorausgegangen waren wohl verbale Auseinandersetzungen.

5. Einbruchdiebstahl in Eiscafe

Im Tatzeitraum von Freitag, 21:00 Uhr bis Samstag, 06:30 Uhr, wurde in ein Eiscafe am Schuhhof durch u.T. Eingebrochen. Hierbei wurde ein auf Kipp stehendes Fenster aufgedrückt, in das Eiscafe eingedrungen und Bargeld in Höhe von 500 Euro, ein Smartphone und ein Laptop entwendet. Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der hiesigen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

6. Vermutlicher PKW-Aufbruch

Im Tatzeitraum von Freitag, 17:00 Uhr bis Samstag, 09:00 Uhr, wurde ein vor einem Haus in der Schlüterstraße abgestellter PKW Ford auf bislang unbekannte Weise geöffnet. Aus dem Inneren des PKW wurden diverse technische Gerätschaften entwendet. Schadenshöhe ca. 300 Euro. Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der hiesigen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Ahrens T., PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: