Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 25.09.2015

Goslar (ots) - Einbruch in Kiosk

Goslar. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hebelten bislang unbekannte Täter ein Fenster an einem Kiosk im Höhlenweg in Oker auf. Nachdem die Täter so in den Kiosk gelangt waren entwendeten sie aus diesem Verkaufsware und Bargeld. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05321/339-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Bürogebäude

Goslar. In der Zeit von Mittwoch, 23.09.2015, 18.00 Uhr, bis Donnerstag, 24.09.2015, 05.30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Gebäude an der Kösliner Straße indem sie ein Fenster einschlugen. Nachdem sie in das Gebäude gelangt waren, versuchten sie erfolglos einen Automaten aufzuhebeln. Die Täter flüchteten offenbar ohne Beute, hinterließen jedoch einen Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05321/339-0 zu melden.

Alkoholisierter Fahrradfahrer

Goslar. Am frühen Freitagmorgen gegen 00. 30 Uhr fiel Polizeibeamten in der Klubgartenstraße ein Radfahrer auf, der nicht nur kein Licht am Fahrrad hatte, sondern auch Schlangenlinien fuhr. Bei einer Kontrolle des 29-jährigen stellten die Beamten eine Atemalkoholkonzentration von 2,4 Promille fest. Daraufhin wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Goslar. Am Donnerstag gegen 16.00 Uhr wollte eine 64-jährige Goslarerin mit ihrem PKW aus einer Grundstückseinfahrt in die Hildesheimer Straße einbiegen und übersah zwei Frauen, welche gerade die Hildesheimer Straße überqueren wollten. Dabei kamen die beiden Fußgängerinnen zu Fall und verletzten. Sie wurden mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand nur geringer Sachschaden. Zeugen die Angaben zum Geschehen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05321/339-0 in Verbindung zu setzen.

Von Fahrbahn abgekommen, gegen Baum gefahren

Dörnten. Am gestrigen Tage gegen 16.00 Uhr befuhr ein 19-jähriger mit seinem PKW aus Hahndorf kommend die K3 in Richtung Dörnten. Kurz vor der dem Ortseingang Dörnten kam der junge Mann aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Opel von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der 19-jährige leicht verletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. /fey

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: