Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

15.08.2015 – 10:07

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: POL-GS:Seesen: Pressebericht vom 15.08.2015

Goslar (ots)

Pressebericht vom 15.08.2015

Sachbeschädigung

Am Freitag, 14.07.2015, um 21.00 Uhr, zerstörte in der Eisenbahnstraße in 38723 Seesen, der stark alkoholisierte Sohn nach einem vorangegangenen Streit mit seinem Vater mutwillig die Glasscheibe eines Fensters zum Wohnhaus. Strafantrag wurde gestellt, die Polizei Seesen leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Da der Randalierer sich anschließend nicht beruhigen ließ und weitere Straftaten zu erwarten waren, wurde die Person in Polizeigewahrsam genommen.

Verkehrsunfall

Am 14. 08.2015, um 18.00 Uhr, befuhr ein Fahrzeugführer mit seinem PKW die B 248, aus Lutter kommend in Rtg. Salzgitter. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve kam der Fahrzeugführer mit seinem PKW auf nasser und rutschiger Straße nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Leitplanke. Durch den Anprall wurde der PKW stark beschädigt, dass von einem wirtschaftl.- Totalschaden ausgegangen werden kann. ( 2000,- Euro )

Wildunfall

Am 14.07.2015, um 19.33 Uhr, erfasste ein Fahrzeugführer mit seinem PKW, auf der L 516, zwischen Seesen und Lautenthal ( Sternplatz ), ein über die Fahrbahn wechselndes Reh. Das Reh setzte seinen Weg nach der Kollision fort, am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 100,- Euro. Die Staatsforst wurde über den Wildunfall, zwecks Nachsuche, informiert.

Wildunfall

Am 15.07.2015, um 00.10 Uhr, ereignete sich auf der K 53, zwischen Bornhausen und der B 248, ein Wildunfall. Dort erfasste ein Fahrzeugführer mit seinem PKW ein über die Fahrbahn wechselndes Reh. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 1000,- Euro.

   -Eisner, POK - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell