Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 13.07.2015

Goslar (ots) - Trunkenheit im Verkehr

Am 12.07.2015, gegen 21.20 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Mofa die Straße Am Wilhelmsbad. Trotz Verbots der Einfahrt fuhr er dann in die St.-Annen-Straße in Richtung Bornhäuser Straße. Dieses wurde durch zwei Polizeibeamte des Polizeikommissariats Seesen, die sich gerade auf einer Streifenfahrt befanden, bemerkt. Sie hielten den Führer des Mofas an und stellten bei ihm deutlichen Alkoholgeruch fest. Bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest wurde festgestellt, dass der 59-Jährige tatsächlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Es wurde ein Promillewert von 1,52 festgestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. (bür)

Verkehrsunfall

Am 12.07.2015, gegen 13.45 Uhr, befuhr ein 79-jähriger Mann aus Engelade die Straße Vor dem Lindenberg. Hier fuhr er innerhalb einer wegen dem Feuerwehrfest in Rhüden gesperrten Straße gegen einen Schaustellerwagen. An seinem Fahrzeug und am Anhänger des Schaustellerwagens entstand Schaden in Höhe von insgesamt ca. 400 Euro. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: