Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

17.06.2015 – 12:22

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar (Liebenburg): Pressemitteilung vom 17.06.15

Goslar (ots)

Fahrrad gestohlen, beschädigt aufgefunden.

Liebenburg. In der Zeit von Samstagabend, 20.00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 10.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein Jugend-Mountainbike Kalkhoff Chic 05, 26er Reifengröße, Kettenschaltung, silberfarbener Rahmen, schwarze Kunststoffschutzbleche, das in einer unverschlossenen Garage neben einem Wohnhaus in der Ringstraße abgestellt war. Mit diesem fuhren sie in Richtung Ohlei und warfen es anschließend total beschädigt in den Straßengraben der K 3. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von knapp einhundert Euro. Die Polizei Liebenburg hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05346/1028 zu melden.

Fahrrad gestohlen, beschädigt aufgefunden.

Liebenburg. Bereits am Pfingstmontag, 25.05.15, in der Zeit zwischen 09.30 bis 13.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein Damenfahrrad Hanseatic, 27er Reifengröße, schwarzer Rahmen, das unverschlossen in der Feldmark Heißum, Waldrand unterhalb des Hirschbergs, abgestellt war. Mit diesem fuhren sie in Richtung Heißum und stellten es anschließend total beschädigt in der Nähe des dortigen Dorfgemeinschaftshauses ab. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von knapp einhundert Euro. Die Polizei Liebenburg hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05346/1028 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung