Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht: Am Dienstag, den 02. Juni 2015, erstattete der Halter eines schwarzen Passat eine Anzeige wegen Verkehrsunfall mit Flucht bei der Polizei. Er hatte sein Fahrzeug am Montag, den 01. Juni 2015, gegen 23.30 Uhr in der Bismarkstraße vor dem Haus Nr. 19 zum Parken abgestellt. Bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug am darauffolgenden Morgen gegen 04.20 Uhr stellte er fest, dass die linke Fahrzeugeseite beschädigt worden ist. Vermutlich wurde das Auto im Vorbeifahren durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Dieser fuhr jedoch davon, ohne sich um den Schaden von ca. 2500,- Euro zu kümmern. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann, melde sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Harzburg.

Am Dienstag, den 02. Juni 2015, gegen 08.15 Uhr, kam es auf der Herzog-Julius-Straße an der Einfahrt zum Bahnhofsplatz zu einem Auffahrunfall. Die 55jährige Fahrerin eines Audi A 2 wollte auf der Herzog-Julius-Straße an der mit Ampel geregelten Kreuzung in Richtung Dr.-Heinrich-Jasper-Straße fahren und erkannte zu spät, dass der vor ihr befindliche Opel Combo verkehrsbedingt anhalten musste bevor er auf den Bahnhofsplatz einbiegen konnte und fuhr auf diesen auf. Dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 10000,- Euro.

Am Dienstag, den 02. Juni 2015, 18.20 Uhr, fuhr die Fahrerin (53) eines Skoda beim rückwärts rangieren aus einem Parkplatz in der Stübchentalstraße gegen den ordnungsgemäß links daneben parkenden Fiat und beschädigte diesen seitlich hinten links. Der Schaden hat eine Höhe von insgesamt etwa 1000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: