Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

25.01.2015 – 08:28

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung PK Bad Harzburg

Goslar (ots)

Pressemitteilung des PK Bad Harzburg, Berichtszeitraum Freitag, 23.01.2015 bis Sonntag, 25.01.2015, 08.00 Uhr

Freitag, 23.01.2015, 11.35 Uhr Bad Harzburg, Kreisstraße 46, dortiger Bahnübergang Am o.a. Ort wurde zur Vorfallszeit ein gelber Radler von einem Lkw gezogen. Dabei geriet der Radlader aus bislang ungeklärter Ursache auf den Fahrbahnrand und beschädigte dort einen Leitpfosten sowie die Lichtzeichenanlage und die Bahnschranke des dort befindlichen Bahnüberganges. Vor dem Einreffen der Polizei entfernte sich das Gespann vom Unfallort in unbekannte Richtung. An der Lichtzeichenanlage und Bahnschanke entstand ein Schaden von ca. 2000,-Euro. Gegen die verantwortlichen Fahrzeugführer wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

In diesem Zusammenhang wurde gegen 13.23 Uhr ein weiteres Vorkommnis im Zusammenhang mit einem Radlader gemeldet. Im Bereich der Zufahrt zum Kieswerk, rechts der K 46, wurde durch einen Bürger eine größere Menge Hydrauliköl auf der Fahrbahn festgestellt. Dieses Öl soll von einem Radlader stammen, der dort abgestellt war. Ob es sich dabei um den gleichen Radlader handelt wie bei dem Unfall am Bahnübergang, wird zur Zeit ermittelt. Das ausgelaufene Öl wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Bündheim beseitigt.

Freitag, 23.01.2015, 15.30 Uhr Bad Harzburg, Harlingerode-Gewerbegebiet Zur o.a. Zeit wurde bei einer Firma im Gewerbegiet von Harlingerode Ermittlungen zum Verkehrsunfall am Bahnübergang durchgeführt. Bei einer Befragung eines 47 -jährigen Zeugen wurde bei diesem starker Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Zuvor hatte dieser Zeuge einen Pkw geführt, was von den einschreitenden Polizeibeamten beobachtet wurde. Eine freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,59 Promille. So wurde aus dem Zeugen ein Beschuldigter. Gegen den 47-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Freitag, 23.01.2015, 19.40 Uhr Bad Harzburg, Bundesstraße 4, zw. Torfhaus und Bad Harzburg, Höhe Marienteichbaude Zur o.a. Zeit kam es am o.a. Ort zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Fahrzeugführerin aus Königslutter kollidierte mit ihrem Pkw VW Golf mit einem Wildschein, welches die Fahrbahn queren wollte. Das Wildschwein verendete am Unfallort. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 1500,-Euro.

Samstag, 24.01.2015, 13.00 Uhr b Bad Harzburg, Herzog-Wilhelm-Straße Die Betreiberin eines Geschäftes für An- u. Verkauf von Schmuck stellte fest, dass eine weibliche und eine männliche Person Silberschmuck bei einer zu vor durchgeführten Besichtigung entwendet hatten. Die Betreiberin suchte nach Feststellung des Diebstahls ein Schmuckgechäft gegenüber ihrem Laden auf. Dort wurde dann festgestellt, dass der entwendete Schmuck dort angekauft wurde. Durch Ermittlungen konnten die Täter sehr schnell namentlich festgestellt werden. Die weibliche Täterin, eine 16-Järige aus Clausthal-Zellerfeld, konnte in der Wohnung ihrer Bekannten angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Sie wurde durch das Jugendamt ihrem Vater zugeführt. Der männliche Täter, 22 Jahre alt, polizeilich bekannt, konnte sich der Festnahme durch Flucht entziehen. Gegen das Duo wurden diverse Strafanzeigen gefertigt. Der entwendete Schmuck hat einen Wert von ca. 350 Euro.

Sonntag, 25.01.2015, 05.20 Uhr Bad Harzburg, Wichernstraße/ Forstwiese Zur o.a. Zeit wurde von bislang unbekannten Tätern der Inhalt von zwei Altpapiercontainer der Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar angezündet. Der Container in der Wichernstraße, Parkplatz Gehard-Hauptmann-Schule, wurde durch das Feuer völlig zerstört. Sachschaden hier ca. 500,-Euro. In der Forstwiese konnte der Altpapiercontainer durch einen Bediensteten des dortigen Altenwohnheimes gelöscht werden. Hier wurde lediglich der Inhalt vernichtet. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurden eingeleitet. Die Feuerwehren Stadt Bad Harzburg sowie Bündheim waren im einsatz.

i.A. Wiggert, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar