Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 09.12.2014 :

Goslar (ots) - Einbruch in Gaststätte :

Im Zeitraum 07.12./ 21:00 - 08.12.2014 / 06:30 Uhr stiegen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters zunächst in ein Gastzimmer eines Hotels an der Clausthaler Straße ein. Dort wurde nichts entwendet. Anschließend stiegen sie nach Öffnen eines weiteren Fensters in die dortige Gaststätte ein. Dort wurden Bargeld, ein Receiver sowie Lebensmittel entwendet. Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro.

Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Goslar unter Ruf-Nr. 05321 / 339-0 in Verbindung zu setzen.

Versuchter Einbruch in Wohnung in der Goslarer Innenstadt :

Am 08.12.2014 zwischen 07:40 bis 16:40 Uhr hebelten unbekannte Täter die Wohnungseingangstür in einem Mehrfamilienhaus in der Piepmäkerstraße auf. Es wurde aber offenbar kein Diebesgut erlangt.

Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Goslar unter Ruf-Nr. 05321 / 339-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Wohnhaus in Bad Harzburg :

Im Zeitraum 30.11. / 13:00 - 08.12.14 / 11:45 Uhr gelangten unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Balkontür ( Hochparterre ) in ein Einfamilienhaus in der Bismarckstraße. Es wurde alle Räumlichkeiten nach Diebesgut durchsucht. Ob welches erlangt wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der Sachschaden beträgt 750 Euro.

Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Goslar unter Ruf-Nr. 05321 / 339-0 in Verbindung zu setzen.

Verletzter Fahrradfahrer in Goslar, Pracherstieg :

Am 08.12.14 um 07:52 Uhr übersah ein 59jähriger Fahrzeugführer beim Abbiegen in die Alte Heerstraße einen vorfahrtsberechtigten, seinerseits abbiegenden 32jährigen Fahrradfahrer. Dieser leicht verletzte wurde dem Krankenhaus Goslar zugeführt.

Sachbeschädigung auf dem Schulgelände :

Am 05.12.14 zwischen 16:00 - 22:00 Uhr sprühten unbekannte Täter offenbar Bauschaum in das Schloß einer Fluchttür der Sporthalle der Oberschule Liebenburg, Gitterweg. Ferner wurde bei einer im Außenbereich stehenden Laterne die Sicherung entfernt, sodass diese nicht mehr funktionieren konnte. Eine leere Bauschaumdose konnte im Nahbereich aufgefunden werden.

Die Polizei Liebenburg hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Liebenburg unter Ruf-Nr. 05346 / 1028 in Verbindung zu setzen.

Ulrich Munschke, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: