Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht PI Goslar von Freitag, 05.12.2014, 12:00 Uhr bis Samstag, 06.12.2014, 12:00 Uhr

Goslar (ots) - Ladendiebstahl: Am Freitag gegen 18:40 Uhr kam es in einem Geschäft am Odermarkplatz zu einem Ladendiebstahl von Zigaretten. Drei männliche Täter entwendeten aus den Auslagen insgesamt 24 Schachteln Zigaretten, wobei sie auf der fußläufigen Flucht 15 Schachteln wieder verloren haben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Goslar in Verbindung zu setzen (05321/3390)

Wohnungseinbruchsdiebstahl: In der Zeit von Dienstag, 02.12., bis Freitag, 05.12, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Reinkamp in Goslar ein. Die Täter konnten Gold- und Silberschmuck sowie eine Münzsammlung erbeuten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2700,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Goslar in Verbindung zu setzen (05321/3390).

VERKEHRSUNFALLGESCHEHEN: Am Freitagabend kam es auf dem Christian-von-Dohm-Platz zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 19-jähriger Goslarer beschädigte mit seinem Pkw Audi beim Einparken einen parkenden schwarzen 3er BMW und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Verkehrsunfallort. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1500,- Euro. Durch Zeugenhinweise konnte die Polizei den 19-jährigen Verursacher ermitteln. Gegen den 19-jährigen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Im genannten Zeitraum kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 4000,- Euro.

   J. Pavone, PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: