Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 19.11.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht

Am 18.11.2014, in der Zeit von 01.00 Uhr bis 12.00 Uhr, befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich mit einem Lkw, die Rudolf-Diesel-Straße in Seesen. Dort stieß der Fahrzeugführer offenbar bei einem Wendemanöver gegen ein Eingangstor einer Stahl- und Metallbaufirma. Hierbei wurde das Tor beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100 Euro. (bü)

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 18.11.2014, gegen 19.05 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Mann aus Sarstedt mit einem Lkw die Zimmerstraße und bog an der Kreuzung Zimmerstraße/Lautenthaler Straße nach rechts in die Lautenthaler Straße ab. Beim Abbiegen streifte der Unterfahrschutz des Aufliegers die dort aufgestellten Sandsteine und mit dem rechten Seitenteil des Aufliegers eine Lichtsignalanlage. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete dieses und informierte die Polizei. Es entstand ein Schaden von insgesamt ca. 1500 Euro. (bü)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: