Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 13.11.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 1.500 Euro

Am 12.11.2014, gegen 09.35 Uhr, stieß ein 28-jähriger Mann aus Seesen mit seinem PKW beim Zurücksetzen aus einer Parklücke in der Jacobsonstraße gegen eine Straßenlaterne. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. (bür)

Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden, ca. 2.000 Euro

Am 12.11.2014, gegen 20.45 Uhr, befuhren eine 47-jährige Frau aus Bockenem mit ihrem PKW und Anhänger sowie ein 42-jähriger Mann aus Seesen mit einem Kleinbus hintereinander die B 243 aus Bornhausen kommend in Richtung Seesen. Am Autobahnzubringer wollten beide nach rechts abbiegen. Dabei soll die 47-Jährige bereits mit ihrem PKW und Anhänger vor dem Einmündungsbereich gestanden haben und auf eine Gelegenheit, sich in den Verkehr einzuordnen, gewartet haben. Der 42-Jährige soll mit seinem Kleinbus auf den Anhänger der Frau aufgefahren sein. Am Fahrzeug des 42-Jährigen war ein deutlicher Frontschaden zu erkennen. Am Anhänger der Frau konnte augenscheinlich kein Schaden festgestellt werden, jedoch befand sich in ihrem Fahrzeug ein 66-jähriger Beifahrer aus Bockenem, der leicht verletzt wurde. Der Schaden wurde mit 2.000 Euro beziffert. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: