Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 02.09.14

Goslar (ots) - Auto aufgebrochen.

Goslar. Am Montagnachmittag, zwischen 14.30 und 15.30 Uhr, zerstörten bislang unbekannte Täter die Scheibe der hinteren rechten Tür eines auf dem Parkplatz des Bergwerksmuseums im Bergtal abgestellten grünen Volvos V 70, nahmen zunächst mehrere Gegenstände aus dem Innenraum an sich, klappten anschließend die hintere Sitzreihe um und entwendeten zwei im Kofferraum abgelegte Rücksäcke mit Inhalt. Bei der Tat entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 339-0 zu melden.

Streit eskaliert.

Goslar. Am frühen Dienstagmorgen, gegen 02.45 Uhr, gerieten ein 32- und ein 31-jähriger Goslarer im alkoholisierten Zustand vor einer Gaststätte in der Markstraße in Streit. Dabei soll der Jüngere zunächst mit der flachen Hand zugeschlagen, anschließend der Ältere den Jüngeren gegen den Oberkörper getreten haben, wodurch dieser auf den Fußweg stürzte und verletzt liegen blieb. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: