Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Harzburg

Goslar (ots) - Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Harzburg vom 09.08.2014, 08.00 Uhr - 10.08.2014, 09.00 Uhr

09.08.2014, 11.50 Uhr, Bad Harzburg, Im Elfengrund Bei einer Durchforstung des Gartens seiner Eltern machte der 43-jährige Sohn angeblich einen Bombenfund. Die Polizei wurde hinzugezogen und es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fund um einen verrotteten Auspuff handelte.

08.08.2014, 20.00 Uhr, Bad Harzburg, OT Harlingerode Während sich eine 17-Jährige aus Harlingerode in einer Klinik aufhielt entwendete ihre beste Freundin Bargeld, ein Handy und eine Bankkarte aus ihrer Wohnung. Nach Rückkehr aus dem Krankenhaus räumte die Freundin den Diebstahl der Bankkarte ein. Als dann die Mutter der Freundin die Bankkarte zu der Geschädigten brachte, kam es zu Streitigkeiten zwischen der Mutter und der Geschädigten. In deren Verlauf schlug die Mutter nun auch noch die Geschädigte. Sowohl gegen die "beste Freundin" sowie deren Mutter wurden Strafverfahren eingeleitet.

09.08.2014, 02.30 Uhr, Bad Harzburg, Westerode Vor dem Wohnhaus einer 19-jährigen Westeroderin und einer 21-jährigen Bündheimerin kam es zu Streitigkeiten. Die Westeroderin hatte die Bündheimerin auf der Internetseite Facebook beleidigt. Während des Streites schlug die Westeroderin die Bündheimerin noch ins Gesicht. Die Facebookeintragung wurde bereits von der Westeroderin gelöscht, dennoch wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Körpverletzung eingeleitet.

08.08.2014, 19.00 h - 09.08.2014, 08.30 Uhr, Bad Harzburg, Parkplatz "Berliner Platz" Ein auswärtiger Kraftfahrzeugführer stellte seinen Pkw auf dem Parkplatz am Berliner Platz über Nacht ab. Als er am Samstag wieder zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass die beiden Kennzeichen OHV-RI 108 von seinem Pkw Nissan Micra entwendet wurden.

09.08.2014, 16.00 Uhr, Vienenburg, Wiedelaher Straße, REWE Eine 51-jährige Vienenburgerin steckte sich in den Verkaufsräumen des REWE-Marktes eine Packung Pflaumen, Wert 4,95,-Euro, in ihre Einkaufstasche und bezahlte diese beim Verlassen des Geschäftes nicht. Eine Angestellte des Marktes hatte den Vorgang beobachtet und stellte die Person. Gegen die Vienenburgerin wurde eine Strafanzeige erstattet.

09.08.2014, 19.40 Uhr, Bad Harzburg, Goslarsche Straße Ein 70-jähriger Bündheimer betreut in der Goslarschen Straße eine 83-jährige Frau. Eine anderer 45-jähriger Hausbewohner beschwerte sich bei der 83-Jährigen über den Hund des Betreuers, da dieser angeblich in den Hausflur altersbedingt uriniert. Nun kam es zur o.a. Zeit zu einem Streitgespräch zwischen dem Beschwerdeführer und dem Betreuer. Dabei beleidigte die Bescherdefüher den Betreuer aufs Übelste. Gegen den Beschwerdeführer wurde eine Strafanzeige wegen Beleidigung gefertigt.

Hinweise an die Polizei Bad Harzburg

i.A. Wiggert, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: