Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung der Polizeistation Langelsheim vom 08.08.2014

Goslar (ots) - Am Mittwochnachmittag stellte ein Miteigentümer der Wolfshagener Weiden eine Frau mit Hund auf der Weide gegenüber der Schäderbaude fest. Die Frau wurde angesprochen, fuhr dann aber mit ihrem Pkw einfach weg zum Parkplatz an der Grillhütte. Der Eigentümer folgte ihr mit seinem Pkw. Auf dem Parkplatz stellte er seinen Pkw so ab, dass die Frau nicht weiter fahren konnte. Die angeforderte Polizeistreife stellte die Personalien der Beteiligten fest und es wurden Anzeigen wegen Nötigung und dem unberechtigten Betreten der Weide erstattet.

Am Donnerstagnachmittag wurde in Langelsheim, Lange Straße, ein Wohnanhänger mit einer Panne gemeldet. Der Wohnanhänger hat nach einer Fahrstrecke von nur ca. 500 Metern ein Rad verloren, die vier Schrauben mit denen das Rad befestigt war, lagen auf der Fahrbahn. Die Radschrauben am anderen Rad waren ebenfalls gelockert. Der Eigentümer hat den Wohnanhänger nach der TÜV-Abnahme nicht mehr bewegt und geht daher davon aus, dass jemand die Schrauben gelöst hat. Es besteht somit der Verdacht eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.

Vermutlich in der Nacht auf Donnerstag hat jemand versucht, in das ehemalige Fabrikationsgebäude Ecklebe in Langelsheim, Wolfshagener Straße, einzubrechen. Es gelang aber nicht die Eingangstür aufzubrechen, allerdings wurde diese dadurch beschädigt. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Krzenstek, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: