Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

03.08.2014 – 10:31

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizei Seesen: Pressebericht vom 03.08.2014

Goslar (ots)

Verkehrsunfälle

Seesen: Verkehrsunfall mit Leichtverletzten, Sachschaden

Am 02.08.2014, gg. 12:20 Uhr, wollte ein 18-jähr. Pkw-Fahrer aus Osterode auf der B 243, Höhe Engelade, einen Pkw überholen. Als er nach links ausscherte, kam es mit zu einem Zusammenstoß mit einem Klein-Lkw eines 32-jähr. Mannes aus Bad Gandersheim, der den Überholfahrstreifen befuhr und in diesem Moment den Pkw des Osteroders überholen wollte. Beim Unfall wurden die drei Insassen des Pkw leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, die Schadenshöhe beträgt insgesamt ca. 11000 Euro.

Kriminalitätsdelikte

Seesen: Körperverletzung

Am 01.08.2014, 19:00 Uhr, schlug ein 50-jähr. Mann einer 51-jähr. Frau, beide aus Seesen, in einem Garten am Schäfereiweg mit der flachen Hand ins Gesicht, drückte ihr einen Pappteller mit Senf auf das reche Ohr und beleidigte sie noch. Beide Beteiligte standen unter Alkoholeinfluss. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Seesen: Verwenden von Symbolen verfassungswidriger Organisationen, Sachbeschädigung

In der Nacht vom 01. zum 02.08.2014 wurden in Rhüden bei einem Geschäft an der Hildesheimer Straße und einem Wohnhaus in der Straße Bei der Kirche die Fenster mit ausländerfeindlichen Parolen und verbotenen Symbolen beschmiert. Außerdem wurden bei einem Pkw, der vor dem Wohnhaus stand, die beiden Vorderreifen zerstochen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Straftaten machen können werden gebeten sich mit der Polizei Seesen, Tel. 05381/9440, in Verbindung zu setzen.

i.A.

Sommerfeld, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell