Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

31.07.2014 – 08:10

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 31.07.2014

Goslar (ots)

Diebstahl eines Fahrrades

Am 30.07.2014, in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter ein unverschlossenes Mountainbike der Marke "Crosswind", blau/schwarz, aus einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Langen Straße von einem 13-jährigen Jungen. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 30.07.2014, gegen 10.35 Uhr, befuhren eine 46-jährige Frau aus Seesen mit ihrem Pkw und ein 67-jähriger Mann aus Bad Pyrmont mit seinem Sattelzug hintereinander die B 248 aus Richtung Schlackenmühle kommend in Richtung Seesen. Kurz vor dem Abzweig Engelade überholte die 46-Jährige den Sattelzug. Unmittelbar nach dem Wiedereinscheren bremste sie ab, da die Ampel auf Rot umschaltete. Der 67-Jährige konnte seinen Sattelzug nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 30.07.2014, gegen 09.40 Uhr, befuhr eine 20-jährige Frau aus Seesen die Braunschweiger Straße aus Richtung Neuekrug kommend. Dabei streifte sie einen zum Parken abgestellten Lkw einer Firma aus Goslar. An beiden Außenspiegeln entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 30.07.2014, gegen 13.35 Uhr, befuhr nach Zeugenaussagen ein Lkw mit Auflieger mit einem tschechischem Kennzeichen die B 243 aus Richtung BAB 7 kommend in Richtung Osterode. Während der Fahrt kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 70 Meter auf der dortigen Bankette, anschließend kam er mit seinem Lkw wieder auf die Fahrbahn. Der Fahrer hielt sein Fahrzeug an, stieg aus und kontrollierte den Schaden. Anschließend stieg er wieder ein und fuhr davon, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Durch das Befahren der Bankette wurde die Leitplanke leicht verdrückt und die Fahrbahn auf einer Breite von zwei Metern und einer Länge von 70 Metern stark verschmutzt, so dass diese gereinigt werden musste. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar