Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 25.07.2014

Goslar (ots) - Diebstahl aus unverschlossenem Pkw

In der Zeit vom 23.07.2014, 22.00 Uhr, bis 24.07.2014, 09.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem unverschlossenem Pkw eines 47-Jährigen aus Rhüden, der auf einem Privatgrundstück in der Bohnenbleekstraße in Rhüden abgestellt war, den Fahrzeugschlüssel, Führerschein des Halters, zwei Jacken und einen Rucksack. Später konnten von einem Nachbarn auf dessen Grundstück die Jacken und der Rucksack wiedergefunden werden, so dass nur der Fahrzeugschlüssel und der Führerschein des Halters fehlten. Es entstand ein Schaden von ca. 100 Euro. (bü)

Verkehrsunfall

Am 24.07.2014, gegen 10.20 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Pkw die Harzstraße und beabsichtigte nach rechts in die Bismarckstraße einzufahren, dabei übersah er einen von rechts kommenden vorfahrtberechtigten 73-jährigen Fahrradfahrer aus Herrhausen. Der Fahrradfahrer befuhr mit seinem Fahrrad die Bismarckstraße in Richtung Harzstraße auf dem kombinierten Fuß-/ Radweg. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Hierbei wurde der Fahrradfahrer leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. (bü)

Wildunfall

Am 24.07.2014, gegen 22.40 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Mann aus Bad Grund mit seinem Pkw die K 65 aus Seesen kommend in Richtung Gittelde. Dabei wechselte ein Wildschwein die Fahrbahn und wurde komplett vom Fahrzeug erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. (bü)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: